Öffnungszeiten:

Di bis So: 10:00 - 18:00 Uhr
Do, 23. bis Sa, 25. Juni: 10.00 - 17.00 Uhr
In den Ferien auch montags geöffnet!

+

Menu

Rundgang durch Assen

Im Rahmen der Schau Viva La Frida! führt ein Themen-Rundgang durch die Assener Innenstadt. Die „Frida in Assen City Experience” führt durch die geschmückten Straßen und entlang von 14 Kunstwerken, die von lokalen Kreativen geschaffen wurden. Sie können den  Rundgang zu jeder Zeit machen. Er ist kostenlos am Info-Schalter des Museums oder bei der Tourist-Info, dem VVV, (Marktstraat 8) erhältlich. Sie können ihn auch gratis herunterladen unter www.ditisassen.nl

Bramigo wrapped
An der Ecke Groningerstraat/Rolderstraat in der City finden Sie das Tex-Mex-Restaurant Bramigo. Der Inhaber, Bram Grit, ist Kunstliebhaber und ein großer Fan von Frida Kahlo. Für die Dauer von Viva La Frida! präsentiert sich sein Restaurant im Frida-Kahlo-Stil. In diesem Video sehen Sie den Aufbau des Kunstwerks, das von Katja Manak entworfen und von Multicopy Assen ausgeführt wurde.

Wandmalerei in der Torenlaan
Beim Parkhaus „Drents Museum” ist das Wandgemälde De ontmoeting („Die Begegnung”) zu sehen. Die von Roos Vink und Michel Velt geschaffene Fassadenmalerei symbolisiert die Begegnung ihrer eigenen Werke mit der Kunst Frida Kahlos.

Street-Art Beilerstraat 
In der Beilerstraat findet sich die beeindruckende Wandmalerei „Frida”. Geschaffen wurde sie von dem Künstler Roman de Laporte, alias Jack Lack. Frida Kahlo sei ihrer Zeit weit voraus gewesen, und sie repräsentiere eine neue Bewegung, sagt de Laporte.